Soziale Netzwerke - der Spaßfaktor im CRM

CRM - wenn Mitarbeiter und Kunden motiviert werden


Wenn Arbeit Spaß macht und Ihre Mitarbeiter das Gefühl haben, Sie sind ein wichtiges Rad im komplexen Getriebe Ihrer Firma, dann sind Sie weiter als es andere deutsche Unternehmen mit knapp 90% ihrer Belegschaft geschafft haben. Die verspüren keine echte Verpflichtung ihrem Arbeitgeber gegenüber und fühlen sich nicht ausreichend gewürdigt. Das ist einer Umfrage zu Folge die Hauptursache, die sogar bei 18% der Mitarbeiter schließlich zur „inneren Kündigung“ führt.
So weit muss es nicht kommen!

 

 



Das Marktforschungsunternehmen Gallup hat angeblich herausgefunden, dass amerikanische Unternehmen über weitaus mehr motivierte Mitarbeiter verfügen und anscheinend die Mitarbeiter Integration und Motivation deutlich besser im Griff haben. Die hohe „emotionale Bindung“ sei es, die Loyalität und höhere Produktivität bedingen. Nicht zuletzt kostet dieses negative Verhalten der Mitarbeiter auch Geld und zwar keine kleinen Summen. Gallup, so die FAZ, nennt hier für Deutschland zwischen 247 und 260 Milliarden Euro pro Jahr! Schlechter als Deutschland stehen nur Japan, Frankreich und Singapur da.

Was sind die Gründe hierfür? Viele Befragte gaben an, dass sie keinen Spaß an ihrer Arbeit hätten, es wäre die falsche Aufgabe, andere vermissen Lob und Anerkennung und wieder andere monieren, dass ihre Meinung nicht gefragt sei.
Das zeigt, das Management nimmt die eigenen Angestellten nicht ernst genug. Eine simple Unternehmenskommunikation nach dem Motto „Wir sind die Besten!“ kann keinen hinter dem Schreibtisch hervorlocken. Plakate und Parolen auf Papier sind die Kosten nicht wert.

Das Firmen Intranet hingegen wird als Kommunikationsplattform bis dato nicht genutzt. Langweilige statische Seiten, die allerhöchstens einem Branchentelefonbuch entsprechen, bergen zwar Inhalte, aber keinen Nutzen! Bevor man in diesen Datengräbern sucht, greift Mann/Frau lieber zum Telefon und befragt gut orientierte Freunde.

Genau dort kann das Unternehmen aber nun ansetzen!

 

 


Bauen Sie Ihr Intranet zu einem sozialen Firmen Netzwerk aus und gestatten Sie Ihren Mitarbeitern die Einrichtung von Kontakten und fördern Sie die Kommunikationstechniken, die wenig Zeit kosten und durch moderne AdHoc Methoden wie Messenger und Foren&Chats. Belohnen Sie die Informationsvermittlung innerhalb der ganzen Firma, nicht nur abteilungsweit und heben Sie Netzwerk Meetings aus der Taufe.
Was im World Wide Web funktioniert, sollte für jede Firma machbar sein. (s. hierzu ryze.com, linkedIn.com, xing.com, beonit.com)Die Teilnahme Ihrer Mitarbeiter an sogenannten offenen Business Netzwerken im Internet sollten Sie aber kritisch sehen, da es hier eher nur von Headhuntern und Vertriebsprofis wimmelt als dass Ihrer Firma dadurch ein Vorteil entsteht.

 

 


Bauen Sie Ihr eigenes social network auf und integrieren Sie Ihre Kunden. Das ist CRM pur und macht Spaß! Inquisitorische CRM Software, die den Kunden und den Vertriebsmann ausspionieren enthalten oft mehr Lügen als Wahrheiten. Machen Sie aus der Pflicht die Kür und nehmen Sie den Druck aus der Sache. Nicht den „mitteilsamsten Mitarbeiter“ (=Klatschbase) gilt es zu prämieren, sondern den im positiven Sinne kommunikativsten Netzwerker. Er hält Ihre Firma zusammen und ist Dreh- und Angelpunkt Ihrer funktionierenden Infrastruktur. Nichtssagende Abstimm-Meetings von schwachen Managern sowie endlose Suchen nach bekannten Weisheiten gehören der Vergangenheit an. Jede Firma sollte sich überlegen, ob sie nicht den Spaßfaktor nutzt, den Ihre Mitarbeiter in der Freizeit schon genießen. Sie brauchen jetzt nur noch eine CRM Netzwerk Software, die in Ihre Unternehmens IT passt und Ihr Erfolg lässt sich nicht aufhalten.

Die BeonIT GmbH & Co. KG hat sich auf das Thema Netzwerk Portale und CRM spezialisiert und kann auch Kunden spezifische Wünsche leicht berücksichtigen. Die Software ist an Hochleistungs-Datenbanken angepasst (MS SQL, auf Wunsch Oracle) und läuft in einer verteilten n-tier Architektur. Die neue Version wird in Kürze auch im Web gelauncht.

Dr. Andreas von der Eltz

 

Presse

  |  

Links

  |  

Impressum

  |  

Presse

  |  

Links

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> CRM  >> CRM - der Netzwerk Faktor motiviert