Ihr Unternehmen als social Network

Wer kennt wen?

Unternehmensnetzwerke

Was im Internet als Web 2.0 funktioniert und gerade zum neuen Hype avanciert, kann auch Ihr Unternehmen verändern.

Wenn wir wüssten, was wir wissen, lautet ein vielzitiertes Credo in Unternehmen. Trotz Content Management System im Intranet und einer imposanten Website bleiben viele Fragen der Mitarbeiter auf der Strecke und der Telefondraht glüht.
Wissen ist Macht – und das ist es, was manche „Wissensmanager“ gerne in ihren Händen behalten. Aber nur wer Wissen teilt, wird die reiche Ernte einfahren, die ein Wissensrücklauf ermöglicht.

 

 

Wiki...

Das Eldorado der „W“ Fragen, die ein Unternehmen lähmen können:

Wer kann das?
Wer kennt wen?
Wer ist hier neu und Wer verlässt uns?
Wo erhalte ich die Information?
Wie erledige ich dieses Problem?
Wie bestelle ich etwas?
Wann ist der Vorgang beendet?
Wer arbeitet an welchen Themen?

Das Interessante ist, dass moderne Unternehmen Millionenbeträge in die Bereitstellung von strukturierten Daten und explizitem Wissen in Form von Dokumenten Management Systemen (DMS), Content Management Systemen (CMS), Datenbanken, Fileserver und nicht zuletzt ERP Systemen investieren, aber für die impliziten Informationen aus dem Netzwerk der Mitarbeiter keinen Cent!

Zumindest nicht bewusst!

Die nicht vorhandene Wissenslandschaft für implizite Informationen kostet Unternehmen in Wahrheit Effizienz – und zwar mindestens in gleicher Millionenhöhe. „Unwissende“ Mitarbeiter müssen sich das benötigte Wissen um Prozesse selbst holen (Holschuld) und das drückt sich in Orientierungsmeetings, hohem Telefonaufkommen, vollen Kaffeeküchen und Missmut aus, der das Unternehmen lähmt.

Chats, Foren und Wikis als Selbstmedikation?

Wer glaubt, dass ein paar nette Zutaten schon ein Menu machen, wird sich garantiert eher zu den Gourmands statt zu den Gourmets zählen.
Auf die richtige Komposition kommt es an. Authentische Foren und Wikis, gewürzt mit persönlichen Kontaktseiten und einer intelligenten Suche sind das Basis Menu, was beliebig ausgebaut werden kann.

Die Sahnestückchen des sozialen Nachtischs sind Transparenz über Expertenwissen, Wissensbremsen, Wissensdrehscheiben und schwarze Löcher im Wissensmanagement.

 

Presse

  |  

Links

  |  

Impressum

  |  

Presse

  |  

Links

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Intranet  >> Ihr Unternehmen als social Network